Schlagwort-Archive: Jugendfeuerwehr

Weihnachtsbaumsammelaktion 2019

Am Samstag den 12.01.2019 trafen sich die Jugendfeuerwehr sowie die aktiven Mittglieder der Feuerwehr Birkenheide um 9 Uhr im Gerätehaus Birkenheide. Bei 4 Grad ging es dann durch die Straßen von Birkenheide um die ausgedienten Tannenbäume einzusammeln. Nach einer gemeinsamen Stärkung sammelten alle Helfer fleißig weiter, so konnte der Arbeitseinsatz gegen 14 Uhr beendet werden.


Christbaumsammlung 2019

Die Feuerwehren der VG Maxdorf werden am Samstag den 12.01.2019, ab ca. 8:00 Uhr die Christbäume in allen drei Ortsgemeinden einsammeln, um Ihnen den Weg zum Wertstoffhof zu ersparen. Da die gesammelten Bäume einem Kompostwerk zugeführt werden, dürfen diese keinerlei Schmuck oder Fremdstoffe (wie z.B. Lametta) mehr tragen; bitte sorgen Sie dafür, dass die Bäume spätestens ab 8:00 Uhr morgens gut sichtbar am Gehweg/ Grundstücksrand liegen. Mit dieser Baumsammlung verbunden ist auch in diesem Jahr eine Haustür- Spendensammlung, in der freundlich ein Betrag von 2,- € pro Baum erbeten wird. Der Erlös daraus wird zur Förderung des örtlichen Brandschutzes sowie der Arbeit unserer Jugendfeuerwehr eingesetzt. Leider ist es den sammelnden Kameraden nicht möglich, an der Haustür Spendenquittungen auszustellen. Sollten Sie eine steuerliche Spendenquittung benötigen, weil Sie gerne einen größeren Betrag spenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Wehrfüher Ihrer Ortsgemeinde. Schon jetzt bedanken wie uns für Ihre Unterstützung, wünschen ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehren der VG

Am 04.12. trafen sich die Kinder der 3 Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Maxdorf im Feuerwehrhaus Maxdorf um gemütlich das Jahr bei einer Weihnachtsfeier ausklingen zu lassen.
Nachdem mehrere Spielstationen gemeistert waren ging der Abend nach einer kräftigen Stärkung zu Ende. Zum Abschluss bekam jeder Anwesende noch einen Nikolaus geschenkt.

Text: K. Bäumler

Winterverbrennung 2018

Am Samstag den 10.03.2018 veranstalteten die Feuerwehr und der Feuerwehrförderverein aus Birkenheide erstmalig im Ort eine Winterverbrennung. Hierzu wurde im Vorfeld ein ca. 3,5 Meter großer Schneemann gebaut. Nachdem der Winter mit einem Lied gesungen von der Jugendfeuerwehr verabschiedet war, wurde der Schneemann traditionell verbrannt. Die Veranstaltung zog viele kleine und große Gäste an. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Somit zog der Veranstalter eine durchaus positive Resonanz aus der Veranstaltung und wird auch im Jahr 2019 wieder eine Winterverbrennung durchführen.

Jahresabschluss der Aktiven und Jugendfeuerwehr

Am 08.12.2017 trafen sich die Aktiven und die Jugendfeuerwehr Birkenheide zum Jahresabschluss.
Wehrführer Stefan Fiedler begrüßte die Mannschaft und Dankte seinen Führungskräften für die gute Zusammenarbeit.
Jugendwart Michael Bäumler übernahm den Part für die Jugendfeuerwehr. Siegbert Andes lies das Jahr für den Förderverein Revue passieren. Nach dem Jahresrückblick aus 2017 mittels Bildern und Text, ging es an den gemütlichen Teil mit Speis und Trank.

Ausbildungswochenende der Wehr Birkenheide

Von 8.9- 9.9.17 fand im Gerätehaus der Wehr Birkenheide ein gemeinsames Ausbildungswochenende der Aktiven und Jugendlichen Kameraden statt. Freitags abends konnte nach einer kurzen Ansprache und Einteilung durch die Wehrführung der Spaß beginnen. Eine Schnitzeljagd um und durch Birkenheide stand auf dem Programm. Anschließend übernachtete man gemeinsam im Gerätehaus. Nach einer nahreichen Stärkung begann dann der Tag. Ausbildung, sowie auch nachgestellte Einsatzszenarien standen auf dem Programm. Erschöpft, aber dennoch begeistert stellte man Abends beim gemeinsamen Essen fest, dass dies ein gelungenes Wochenende war und gerne wieder durchgeführt werden wird.

Text: M.B. Jugendwart

Christbaumsammlung 2017

Am Samstag den 07.01.2017 trafen sich die Jugendfeuerwehr sowie Aktive und Mittglieder des Fördervereins um 9 Uhr im Gerätehaus Birkenheide. Bei Minus 5 Grad ging es dann durch die Straßen von Birkenheide um die ausgedienten Tannenbäume einzusammeln. Nach einer gemeinsamen Stärkung sammelten alle Helfer fleißig weiter, so konnte der Arbeitseinsatz gegen 14 Uhr beendet werden.