Archiv der Kategorie: Aktuelles aus der Feuerwehr

Aktuelle Informationen aus allen Gebieten der Feuerwehr Birkenheide.

Neuer Wehrleiter der VG Maxdorf

Am Mittwoch, den 27.05.2020 fand die Wahl, im Rathaus der VG Maxdorf unter Leitung von Verbandsbürgermeister Paul Poje, zum neuen Wehrleiter der VG Maxdorf statt.
Gewählt wurde von den drei jeweiligen Wehrführern der Ortsgemeinden der VG Maxdorf. Für das Amt des Wehrleiters stellte sich Stefan Fiedler zur Wahl. Er wurde einstimmig gewählt.

Stefan Fiedler führt im 10. Jahr die Wehr Birkenheide noch bis Ende Oktober und übernimmt dann ab November das Amt von Rainer Schädlich als Wehrleiter. Dieser war seit Juli 2003 Wehrleiter der VG Maxdorf. Herr Schädlich wurde am 13.02.2020 zum Kreisfeuerwehrinspektor des Rhein-Pfalz-Kreises gewählt. Herr Schädlich ist ab 01.05.2020 als Kreisfeuerwehrinspektor tätig und begleitet das Amt des Wehrleiters der VG Maxdorf bis zur Übergabe. Bis dahin wird eine Einarbeitung und Übergabe an Stefan Fiedler stattfinden.

Die Wahl für den Nachfolger von Stefan Fiedler für das Amt des Wehrführers der Feuerwehr Birkenheide findet am 08.07.2020 in Birkenheide statt.

Die Führung gratuliert Stefan Fiedler zum neuen Amt und wünscht ihm für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Bild Feuerwehr: links Stefan Fiedler, rechts VG Bürgermeister Paul Poje

#immerda

Online-Ausbildung

Am heutigen Sonntag den 26.04.20 stand das 3. virtuelle Treffen unter dem Thema Ausbildung. Hierzu durfte sich im Vorfeld jedes Mannschaftsmitglied ein Einsatzgerät aussuchen und über dieses ca. 5 min referieren. Es wurden alle Gegenstände sehr gut erklärt und die Benutzung beschrieben. Hierfür gab es großes Lob seitens der Wehrführung an die Teilnehmer.

#virtuellestreffen
#gesundbleiben
#starkesteam
#immerda

Virtuelles Treffen der Feuerwehr Birkenheide

Am heutigen 10.04.2020 trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Birkenheide nicht wie gewohnt im Gerätehaus zu einer Übung, sondern virtuell an Computern, Smartphones und Tablets. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Dienstbetrieb durch den Coronavirus wurde diese Möglichkeit genutzt sich mal wieder zusehen und zum anderen konnten so neueste Informationen weitergeben werden.

Wir als Feuerwehr tun unser möglichstes um für Sie weiter Einsatzbereit zu bleiben getreu dem Hashtag #IMMERda und den vielen weiteren Hashtags zur aktuellen Lage auf der Welt.

Bleiben Sie Gesund.

Eingeschränkter Dienstbetrieb

+++ Einsatzdienst für Birkenheide ist und bleibt sichergestellt – alle anderen Termine entfallen +++

Die kürzlich eingegangenen Empfehlungen des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz und des Kreisfeuerwehrinspekteurs des Rhein-Pfalz-Kreises zur aktuellen Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) haben uns dazu veranlasst, auch bei der Feuerwehr Birkenheide Maßnahmen zur Verringerung des Ansteckungsrisikos und Sicherung der Einsatzbereitschaft einzuleiten.

Es wurde daher gemeinsam mit der Verbandsgemeinde Verwaltung Maxdorf entschieden, ab sofort alle geplanten Veranstaltungen der Feuerwehr Birkenheide, u.a. alle internen und externen Ausbildungen, Sitzungen, Arbeitsdienste inkl. den Übungen der Jugendfeuerwehr etc. bis auf weiteres auszusetzen.

!!! Der Einsatzdienst ist von diesen Maßnahmen selbstverständlichen nicht betroffen !!!

Neben dem Schutz vor einer Ansteckung von Feuerwehrangehörigen zielen alle Maßnahmen ausschließlich darauf ab, die Einsatzbereitschaft für die Bürgerinnen und Bürger von Birkenheide aufrecht zu erhalten.

Der DWD und KatWarn melden

DWD meldet: Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANARTIGEN BÖEN vom 09.02.2020 22:00 – 10.02.2020 12:00.

Der Deutsche Wetterdienst meldet: Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten zwischen 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und 115 km/h (32m/s, 63kn, Bft 11) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Orkanböen bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) gerechnet werden.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

http://www.wettergefahren.de