Schlagwort-Archive: Fußgönheim

Kameradschaftsabend der Feuerwehr VG Maxdorf im DGH Birkenheide.

Am 04.11.2017 war es soweit, die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Maxdorf trafen sich zum jährlichen Kameradschaftsabend im Dorfgemeinschaftshaus in Birkenheide. Beförderungen und Ehrungen z.T. für herausragend lange Dienstzeiten standen im Mittelpunkt des formellen Teils, bevor im geselligen Teil die Feuerwehrfrauen und – männer mit Tanz und Party bis in die frühen Morgenstunden mit Partymacher DJ Thomas feierten.

Der VG-Bürgermeister Paul Poje eröffnete den Kameradschaftsabend mit der Begrüßung aller Ehrengäste und Feuerwehrkameraden und Kameradinnen und ihren Familien.
Wehrleiter Rainer Schädlich ließ das zurückliegende Jahr noch einmal Revue passieren ,bevor es mit den oben genannten Ehrungen und Beförderungen los ging.

zum Feuerwehrmann wurden befördert:

Albert Philippe, Armbrust Tim, Armbrust Max, Schädlich Lisa, Schäfer Till

zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:

Borg Dominik, Schwarz Lukas, Walsch Robin

zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert:

Heinrich Jan, Leppla Lukas, Priller David, Uhrig Stefan

zum Löschmeister wurde befördert:

Kammermayer-Beger Thomas

Zum Hauptlöschmeister wurde befördert:

Horn Thomas

Zum Brandmeister wurden befördert:

Bäumler Kristof, Friedel Christian, Radoncic Anel

Zum Hauptbrandmeister wurde befördert:

Handke Marco

Ernennungen 2017

Zum Gruppenführer der Feuerwehr Birkenheide wurden Bäumler Kristof und Friedel Christian ernannt.

Zum Gruppenführer der Feuerwehr Maxdorf wurde Radoncic Anel ernannt.

Zum stellv. Wehrführer der Feuerwehr Maxdorf ( ab 01.01.2018) wurde Hanß Tobias ernannt.

Ehrungen 2017

Für 10 Jahre Feuerwehr wurden Armbrust Max, Armbrust Tim, Hammer Thomas, Walsch Robin geehrt.

Für 20 Jahre Feuerwehr wurden Fiedler Patrick und Zimmer Alexander geehrt.

Für 25 Jahre Feuerwehr und Verleihung des Silbernen Ehrenzeichens des Landes Rheinland- Pfalz wurden Hahn Timo und Frank Koob von der Feuerwehr Fußgönheim sowie Ohlinger Thorsten von der Feuerwehr Birkenheide geehrt.

Für 40 Jahre Feuerwehr wurde Kuss Jürgen geehrt.

Der 42. Kreisfeuerwehrtag des RheinPfalzKreis in Fußgönheim:

Der Rhein-Pfalz-Kreis zu Gast in der Verbandsgemeine Maxdorf

Der 42. Kreisfeuerwehrtag des Rhein-Pfalz-Kreises und das 25 jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Fußgönheim wird von der Feuerwehr Fußgönheim und dessen Förderverein am 24. und 25. Juni 2017 auf dem Gelände der Feuerwehr, sowie der Industriestraße Fußgönheim ausgerichtet.

Gaudi, Geselligkeit und Informationen rund um die Feuerwehr und andere Hilfsorganisationen werden an beiden Tagen geboten. Den Auftakt macht samstags ab 16 Uhr der Gaudiwettkampf “Feuerwehrfahrzeug ziehen für Jedermann“ (d.h. 6 Personen ziehen ein Feuerwehrfahrzeug über eine bestimmt Strecke), dessen Sieger durch Landrat Clemens Körner und Verbandsbürgermeisterin Marie-Luise Klein bei der offiziellen Eröffnung um 17.30 Uhr geehrt werden.

Am Abend gibt es bei freiem Eintritt Fire-Fighter Rock mit der Gruppe „korrekt“. Beginn: 21 Uhr. Wem der Fire-Fighter Rock in der Halle und dem angrenzenden Festzelt zu laut wird, findet sicher auch ein schönes Plätzchen im Bereich des Außengeländes, um einen geselligen Sommerabend zu verbringen. Es steht den Besuchern eine umfangreiche BAR zur Verfügung.

Sonntags steht der Tag im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Ab 10 Uhr finden die Kreisjugendwettkämpfe der Jugendfeuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises statt. Hier stellen sich die Jugendlichen jährlich einem Geschicklichkeit – Parcour, an dem feuerwehrtechnische Aufgaben erfüllt werden müssen. Aktuell haben sich 15 Jugendendfeuerwehrmannschaft aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, sowie aus den kreisfreien Städten für die Teilnahme angemeldet. Ebenfalls findet ab 10 Uhr eine Fahrzeugausstellung statt. An dieser die BASF Werkfeuerwehr, die FW Böhl-Iggelheim mit dem neuen ELW1 und Drohne, dem GW-Dekon Kreis, die FF VG Heßheim mit dem Kreis ELW 1 teilnehmen, sowie die Polizei mit Präventionsmaßnahmen und die DRK Ortsgruppe FuMaBi besichtigt werden können. Ebenso stellt die Feuerwehr Fußgönheim ihr neues MZF 3 zur Schau. Das Fahrzeug rückt in der Regel mit 6 Personen aus. Es befördert unterschiedliche Ausrüstungsgegenstände, je nach Einsatzart. Das Fahrzeug wurde im September 2016 an die Ortswehr Fußgönheim übergeben. Es werden an diesem Tag die unterschiedlichen Rollwägen für die diversen Einsatz-Szenarien ausgestellt.

Für Kinder steht eine Hüpfburg, ein Karussell und vieles mehr zur Verfügung. Ab 14.30 Uhr finden Festreden zum 25 jährigen Jugendfeuerwehr Jubiläum von Politik, Feuerwehr und Verbänden statt. Den Schlusspunkt setzt die Ehrung der Kreisjugendfeuerwehrwettkämpfe.

An beiden Tagen sorgt die Feuerwehr Fußgönheim für das leibliche Wohl.

Einsatz 62-2016

Am 20.11.2016 gegen ca. 00:08 Uhr wurden wir von der Rettungsleitstelle Ludwigshafen zu einem Gebäudeband in Fußgönheim alarmiert. An der Einsatzstelle brannte ein in einer Scheune abgestellter Schlepper. In zusammen Arbeit mit den Feuerwehren Maxdorf und Fußgönheim wurde der Einsatz abgearbeitet.