Schlagwort-Archive: Feuerwehr

Nicht nur wenn es brennt….

Spende für den Spielplatz am Tierpark

zum heutigen Tierparkfest in Birkenheide, dessen Erlös zum Erhalt des dortigen Spielplatzes ins Leben gerufen wurde, überreichten die Feuerwehren Birkenheide und Maxdorf dem Vorstand eine Spende.
Die Spende wurde von den Mitgliedern der Feuerwehren, dessen Familien und den jeweiligen Jugendfeuerwehren gespendet. Durch diese Aktion konnten insgesamt 700.-€ gesammelt werden.

Die beiden Wehrführer Stefan Fiedler und Marco Handke sind stolz, dass von den Kameraden Ihrer Wehren spontan bei dieser Aktion diese Summe zusammengekommen ist, und stellten fest:

Die Feuerwehr kommt nicht nur, wenn es brennt….

Text FF Maxdorf
Bilder FF Birkenheide

Der 42. Kreisfeuerwehrtag des RheinPfalzKreis in Fußgönheim:

Der Rhein-Pfalz-Kreis zu Gast in der Verbandsgemeine Maxdorf

Der 42. Kreisfeuerwehrtag des Rhein-Pfalz-Kreises und das 25 jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Fußgönheim wird von der Feuerwehr Fußgönheim und dessen Förderverein am 24. und 25. Juni 2017 auf dem Gelände der Feuerwehr, sowie der Industriestraße Fußgönheim ausgerichtet.

Gaudi, Geselligkeit und Informationen rund um die Feuerwehr und andere Hilfsorganisationen werden an beiden Tagen geboten. Den Auftakt macht samstags ab 16 Uhr der Gaudiwettkampf “Feuerwehrfahrzeug ziehen für Jedermann“ (d.h. 6 Personen ziehen ein Feuerwehrfahrzeug über eine bestimmt Strecke), dessen Sieger durch Landrat Clemens Körner und Verbandsbürgermeisterin Marie-Luise Klein bei der offiziellen Eröffnung um 17.30 Uhr geehrt werden.

Am Abend gibt es bei freiem Eintritt Fire-Fighter Rock mit der Gruppe „korrekt“. Beginn: 21 Uhr. Wem der Fire-Fighter Rock in der Halle und dem angrenzenden Festzelt zu laut wird, findet sicher auch ein schönes Plätzchen im Bereich des Außengeländes, um einen geselligen Sommerabend zu verbringen. Es steht den Besuchern eine umfangreiche BAR zur Verfügung.

Sonntags steht der Tag im Zeichen der Jugendfeuerwehr. Ab 10 Uhr finden die Kreisjugendwettkämpfe der Jugendfeuerwehren des Rhein-Pfalz-Kreises statt. Hier stellen sich die Jugendlichen jährlich einem Geschicklichkeit – Parcour, an dem feuerwehrtechnische Aufgaben erfüllt werden müssen. Aktuell haben sich 15 Jugendendfeuerwehrmannschaft aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, sowie aus den kreisfreien Städten für die Teilnahme angemeldet. Ebenfalls findet ab 10 Uhr eine Fahrzeugausstellung statt. An dieser die BASF Werkfeuerwehr, die FW Böhl-Iggelheim mit dem neuen ELW1 und Drohne, dem GW-Dekon Kreis, die FF VG Heßheim mit dem Kreis ELW 1 teilnehmen, sowie die Polizei mit Präventionsmaßnahmen und die DRK Ortsgruppe FuMaBi besichtigt werden können. Ebenso stellt die Feuerwehr Fußgönheim ihr neues MZF 3 zur Schau. Das Fahrzeug rückt in der Regel mit 6 Personen aus. Es befördert unterschiedliche Ausrüstungsgegenstände, je nach Einsatzart. Das Fahrzeug wurde im September 2016 an die Ortswehr Fußgönheim übergeben. Es werden an diesem Tag die unterschiedlichen Rollwägen für die diversen Einsatz-Szenarien ausgestellt.

Für Kinder steht eine Hüpfburg, ein Karussell und vieles mehr zur Verfügung. Ab 14.30 Uhr finden Festreden zum 25 jährigen Jugendfeuerwehr Jubiläum von Politik, Feuerwehr und Verbänden statt. Den Schlusspunkt setzt die Ehrung der Kreisjugendfeuerwehrwettkämpfe.

An beiden Tagen sorgt die Feuerwehr Fußgönheim für das leibliche Wohl.

Achtung der Deutsche Wetterdienst warnt

VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER
Do, 22. Jun, 12:00 – Fr, 23. Jun 03:00 Uhr
Ab Mittag von Westen aufziehende, teils schwere Gewitter. Dabei besteht die Gefahr vor heftigem Starkregen mit mehr als 25 mm in kurzer Zeit, schweren Sturmböen bis Orkanböen (90 – 120 km/h, BFT10-12) und großem Hagel bis 5 cm.
Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 12 Stunden konkretisiert. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.

Amtliche WARNUNG vor HITZE
Do, 22. Jun, 11:00 – 19:00 Uhr
Am Donnerstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet.
Die Hitze wird alte und pflegebedürftige Menschen bereits extrem belasten. Donnerstag ist mit einer zusätzlichen Belastung aufgrund verringerter nächtlicher Abkühlung insbesondere im dicht bebauten Stadtgebiet von Ludwigshafen zu rechnen.Heute ist der 3. Tag der Warnsituation in Folge.
Amtliche WARNUNG vor ERHÖHTER UV-INTENSITÄT

Do, 22. Jun, 11:00 – 19:00 Uhr
Die UV-Strahlung erreicht ungewohnt hohe Werte. Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Zwischen 11 und 15 Uhr sollten Sie längere Aufenthalte im Freien vermeiden. Auch im Schatten gehören ein sonnendichtes Hemd, lange Hosen, Sonnencreme (SPF 15+), Sonnenbrille und ein breitkrempiger Hut zum sonnengerechten Verhalten. Ergänzend zu diesen international einheitlichen Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation finden Sie weitere UV-Schutztipps unter http://www.dwd.de/DE/klimaumwelt/ku_beratung/gesundheit/uv/uv_schutz_node.html

Einsatz 24-2017

Am 10.06.2017 gegen 20:27 Uhr wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Maxdorf von der Rettungsleitstelle im Rahmen eines Nachbarschaftshilfe Einsatzes zu einem Brand nach Speyer alarmiert.
Im Rahmen des Lösch und Hilfe Leistungszuges des Rhein Pfalz Kreises ( LHZ – Nord ) wurden die Fahrzeuge der Feuerwehr besetzt und rückten zum Bereitstellungsplatz aus.
In zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen wurde der Einsatz abgearbeitet. Einsatzende für die Wehren aus der Verbandsgemeinde war gegen 4 Uhr.


Einsatz 57-2016

Am heutigen 18.10.2016 wurden wir gegen ca. 10:42 Uhr von der Rettungsleitstelle Ludwigshafen zu einem Verkehrsunfall auf der BAB 650 Fahrtrichtung Ludwigshafen in höhe der B9 alarmiert. In zusammen Arbeit mit den Feuerwehren der Verbandsgemeinde Maxdorf wurde der Einsatz abgearbeitet.