Archiv der Kategorie: Aktuelles aus der Wehr

Kameradschaftsabend der Feuerwehr VG Maxdorf im DGH Birkenheide.

Am 04.11.2017 war es soweit, die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Maxdorf trafen sich zum jährlichen Kameradschaftsabend im Dorfgemeinschaftshaus in Birkenheide. Beförderungen und Ehrungen z.T. für herausragend lange Dienstzeiten standen im Mittelpunkt des formellen Teils, bevor im geselligen Teil die Feuerwehrfrauen und – männer mit Tanz und Party bis in die frühen Morgenstunden mit Partymacher DJ Thomas feierten.

Der VG-Bürgermeister Paul Poje eröffnete den Kameradschaftsabend mit der Begrüßung aller Ehrengäste und Feuerwehrkameraden und Kameradinnen und ihren Familien.
Wehrleiter Rainer Schädlich ließ das zurückliegende Jahr noch einmal Revue passieren ,bevor es mit den oben genannten Ehrungen und Beförderungen los ging.

zum Feuerwehrmann wurden befördert:

Albert Philippe, Armbrust Tim, Armbrust Max, Schädlich Lisa, Schäfer Till

zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:

Borg Dominik, Schwarz Lukas, Walsch Robin

zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert:

Heinrich Jan, Leppla Lukas, Priller David, Uhrig Stefan

zum Löschmeister wurde befördert:

Kammermayer-Beger Thomas

Zum Hauptlöschmeister wurde befördert:

Horn Thomas

Zum Brandmeister wurden befördert:

Bäumler Kristof, Friedel Christian, Radoncic Anel

Zum Hauptbrandmeister wurde befördert:

Handke Marco

Ernennungen 2017

Zum Gruppenführer der Feuerwehr Birkenheide wurden Bäumler Kristof und Friedel Christian ernannt.

Zum Gruppenführer der Feuerwehr Maxdorf wurde Radoncic Anel ernannt.

Zum stellv. Wehrführer der Feuerwehr Maxdorf ( ab 01.01.2018) wurde Hanß Tobias ernannt.

Ehrungen 2017

Für 10 Jahre Feuerwehr wurden Armbrust Max, Armbrust Tim, Hammer Thomas, Walsch Robin geehrt.

Für 20 Jahre Feuerwehr wurden Fiedler Patrick und Zimmer Alexander geehrt.

Für 25 Jahre Feuerwehr und Verleihung des Silbernen Ehrenzeichens des Landes Rheinland- Pfalz wurden Hahn Timo und Frank Koob von der Feuerwehr Fußgönheim sowie Ohlinger Thorsten von der Feuerwehr Birkenheide geehrt.

Für 40 Jahre Feuerwehr wurde Kuss Jürgen geehrt.

Arbeitsdienst im Gerätehaus

Am Montag den 30.10.2017 wurde im Rahmen eines Arbeitsdienstes die Beleuchtung der großen Fahrzeughalle in Eigenleistung modernisiert und zum Teil repariert. Dabei wurden die Beleuchtungsmittel der heutigen Zeit angepasst in Bezug auf Lichtausbeute und Energieeinsparungen.

Vor einigen Tagen wurden schon weitere Maßnahmen im Bereich der Sanitären Anlagen getroffen und dort ebenfalls eine Modernisierung durchgeführt.

Brandschutzerziehung

Am Freitag den 27.10.2017 waren die Schüler und Lehrer der Klasse 3b der Albertine Scherer Grundschule Birkenheide zu Besuch bei der Feuerwehr. Im Rahmen des Programms für die Brandschutzfrühaufklärung wurde mit den Schülern die Themen Brennen und Löschen, Absetzen eines Notrufes, Verhalten im Brandfall durchgesprochen und anhand einiger kleineren Versuche veranschaulicht. In einem weiteren Themenblock wurde die persönliche Schutzausrüstung sowie die technische Ausstattung der Feuerwehr vorgestellt. Nach einigen gemeinsamen Stunden wurden die Schüler und Lehrer verabschiedet und machten sich auf den Rückweg zur Grundschule.

Warnung vor Betrügern

Immer wieder kommen auf verschiedenen Wegen Meldungen auf, dass die Feuerwehr unterwegs sei im Ort um die Einhaltung der gesetzlichen Rauchmelderpflicht bei Ihnen zu Hause zu kontrollieren.

Diese Meldungen sind falsch, wir die Feuerwehr machen solche Überprüfungen nicht. Lassen Sie liebe Mitbürger sich einen Dienstausweis der Behörde zeigen und rufen gegeben falls die Polizei. Jedes Mitglied der Feuerwehr kann sich ausweisen.

Bitte geben Sie diese Information auch an Freunde, Bekannte ohne Internet weiter.

Nicht nur wenn es brennt….

Spende für den Spielplatz am Tierpark

zum heutigen Tierparkfest in Birkenheide, dessen Erlös zum Erhalt des dortigen Spielplatzes ins Leben gerufen wurde, überreichten die Feuerwehren Birkenheide und Maxdorf dem Vorstand eine Spende.
Die Spende wurde von den Mitgliedern der Feuerwehren, dessen Familien und den jeweiligen Jugendfeuerwehren gespendet. Durch diese Aktion konnten insgesamt 700.-€ gesammelt werden.

Die beiden Wehrführer Stefan Fiedler und Marco Handke sind stolz, dass von den Kameraden Ihrer Wehren spontan bei dieser Aktion diese Summe zusammengekommen ist, und stellten fest:

Die Feuerwehr kommt nicht nur, wenn es brennt….

Text FF Maxdorf
Bilder FF Birkenheide

Die Klasse 3a der Albertine Scherer Schule zu Besuch

Am Freitag den 20.10.2017 waren die Schüler und Lehrer der Schulklasse 3a der Albertine Scherer Grundschule Birkenheide zu Besuch bei der Feuerwehr Birkenheide. Im Rahmen des Programms für die Brandschutzfrühaufklärung wurde mit den Schülern die Themen Brennen und Löschen, Absetzen eines Notrufes, Verhalten im Brandfall durchgesprochen und anhand einiger kleineren Versuche veranschaulicht. In einem weiteren Themenblock wurde die Persönliche Schutzausrüstung sowie die Technische Ausstattung der Feuerwehr vorgestellt. Nach einigen gemeinsamen Stunden wurden die Schüler und Lehrer verabschiedet und machten sich auf den Rückweg zur Grundschule.

Rettungsgasse

Gesetzesänderung: Seit Anfang Januar 2017 ist auf mehrspurigen Straßen außerhalb und auf Autobahnen sofort bei Staubeginn die Rettungsgasse bilden!

Seit heute treten Änderungen in der Straßenverkehrsordnung in Kraft. Somit werden beispielsweise Autofahrer stärker belangt, die Einsatzwagen von Rettungskräften, Polizei und Feuerwehr behindern.

Autofahrer, die im Stau oder bei stockendem Verkehr etwa auf der Autobahn keine Rettungsgasse für Helfer bilden, werden nun mit mindestens 200 Euro bestraft. Bisher betrug das Bußgeld lediglich 20 Euro. Im schwersten Fall werden 320 Euro fällig, verbunden mit einem Monat Fahrverbot.

Generell drohen jetzt mindestens 240 Euro Strafe und ein Monat Fahrverbot, wenn Autofahrer Einsatzwagen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten nicht sofort einen freien Weg verschaffen – auch unabhängig von einer Rettungsgasse.

9

Bild: Rettungsgasse – jetzt.de